Sporttag in Gransee

Auf den Sporttag nach Ostern haben wir uns besonders gefreut. In der Sporthalle des Gymnasiums in Gransee trafen wir uns mit den Tagesmüttern und Tageskindern aus Löwenberg, Zernikow und Zehdenick zum gemeinsamen Sportfest. Nach einem großen Morgenkreis und einem kräftigen Sport frei verteilten sich alle auf die unterschiedlichen Stationen. Es gab eine Station,  bei der die Kinder von einem Reifen in den nächsten springen mussten. An der nächsten Station war Teamarbeit gefragt. Eine Person oder mehrere setzten sich auf ein kleines Schwungtuch. Die anderen Kinder zogen das Tuch im Slalom um eine Kegelstrecke. Dann gab es noch eine Station mit Bankziehen und Kastenklettern. An einer weiteren Station konnten die Kinder mit einem Ball durch einen Tunnel kriechen und den Ball danach in einen Kasten werfen. An der letzten Station war eine Slalomstrecke mit dem Pukyrad zu bewältigen.


Es hatte wieder riesigen Spaß gemacht. Alle Kinder haben sich mit Begeisterung an allen Stationen ausprobiert. Eine Medaille zum Abschluß gab es auch für jeden.